Vorbereitung aufs Kolloquium

Als Abschluss des Seminarkurses steht uns im Juli noch das Kolloquium bevor. Um hier nochmals gut punkten zu können ist eine gute Vorbereitung auf die möglichen Fragen der Lehrer unbedingt nötig.

Wichtig ist mir die Frage, wie die Vorbereitung und Ausarbeitung unserer Zwischenpräsentation ablief. Herr Ilg hat mir hierfür versichert, dass ich Gelegenheit bekomme, mich hierzu noch ausführlich zu äußern.

Auf unser Gruppenthema bezogen wäre interessant, auf welche Standortfaktoren ich persönlich besonderen Wert legen würde, angenommen ich würden ein Unternehmen gründen.

Außerdem würde ich fragen, welche Maßnahmen aus meiner Sicht noch unternommen werden könnten, um die Region noch attraktiver für Firmen zu machen.

Zwei weitere interessante Fragen wären, ob es beim Beschaffen von Informationen Komplikationen gab und wie der Kontakt mit unseren Firmen lief.

Rückblickend auf die letzten drei Monate wäre die Frage interessant, ob und wenn ja wie uns die durch das Coronavirus veränderten Bedingungen in irgendeiner Form beim Verfassen unserer Seminararbeit beeinträchtigt haben.

Ebenfalls interessant zu erfahren könnte sein, ob wir im Nachhinein noch etwas zu unserem Thema Standortfaktoren und unserer Seminararbeit ergänzen würden, wenn wir die Möglichkeit dazu hätten. Hier würden mich die Antworten meiner Gruppenmitglieder besonders interessieren.

Ich würde die Frage stellen, ob und wenn ja wie wir vom Seminarkurs profitiert haben. Wenn nein, was verbessert werden könnte, damit dies der Fall wäre.

Neben allgemeinen Fragen, die meine gesamte Gruppe betreffen, werden uns die Lehrer natürlich auch Fragen stellen, die nur auf ein Gruppenmitglied bezogen sind. Ich hoffe darauf, dass die Fragen gerecht gestellt und auf die Gruppenmitglieder verteilt werden, sodass jeder von uns die gleichen Möglichkeiten und Chancen hat.